www.elmenybirtok.hu

Liebe (r) Besucher(in)!

Ich begrüße Sie herzlich in Namen aller Bikaler Bürger. Ich hoffe, dass die abwechslungsreiche Landschaft von Süd- Transdanubien Ihr Interesse erweckt. Unsere kleine Gemeinde „besteht aus lauter Berge und Täler, aber die Berge sind niedrig und werden lieber als Hügel genannt, die Täler strecken sich weit weg, sind zahlreiche, aber schmale.” Das ist Bikal. Das nördlich von Mecsek Gebirge im Komitat Baranya liegende Dorf ist wegen seiner historischen Vergangenheit einer der wichtigsten Ortschaften dieser Gegend.

Bikal liegt 20 Km weit weg vom Zentrum des Raumes, Sásd; die Entfernung von Dombóvár beträgt 10 Km und liegt 50 Km weit weg von den drei Komitathauptsitze von Süd- Transdanubien- Pécs, Kaposvár und Szekszárd. Die Ortschaft liegt zwischen Dombóvár und Bonyhád (Straßennummer 6534). Die nächste Autobahn (M7; E 96) liegt bei Siófok, am Balaton. In Bikal haben die landwirtschaftlichen und touristischen Tätigkeiten sehr große Bedeutung. Neben dem Anbau von Mais und Getreide hat der Obstanbau auch eine große Priorität. Von den einheimischen Landwirten werden vor allem Pfirsiche, Aprikose, Pflaumen und Äpfel angebaut.

Unsere Umgebung ist reich an Gewässern, so ist der Fisch und die Fischerei von Bikal in In- und Ausland auch bekannt.

Auf unsere Partnerbeziehungen sind wir auch sehr stolz. Schon seit mehr als 10 Jahre wird eine feste Freundschaft mit Sugenheim und Glützkow in Deutschland, mit Hidaskürt in der Slowakei und mit Magyarbikal in Rumänien gepflegt. Außer dem alljährlichen Treffen wird in dreijahrentakt Mitte August ein großangelegtes, mehrtägiges kulturelles Festival, das sog. „Bikaler Treffen” organisiert, an dem außer unseren Partnergemeinden auch Gäste aus dem Ausland teilnehmen. Im Rahmen des Festivals tragen die Volkstanzgruppen, traditionsgerichtete Vereine, Volksliedgruppen ihre Programme mit großem Erfolg vor.

Liebe Besucher! Da die Bikaler sehr liebe, gastfreundschaftliche Menschen sind, fühlen sich unsere Gäste bei uns sehr wohl und sie reisen an Erlebnissen reich ab! Wenn Sie die Möglichkeit haben, besuchen Sie bitte unser Dorf, wir freuen uns auf Ihre Nachfrage und auf ein persönliches Treffen.

Hochachtungsvoll begrüße ich Sie

Kőműves József Bürgermeister

 
Markcon 2004